Luis Trenker kam mit Bergschuhen zur Welt,

bei mir war es die Kamera.


Wenn eine kleine Flamme ein richtiges Feuer entfacht, dann handelt es sich um Leidenschaft.


Die Fotografie ist für mich eine Welt, in der ich die Zeit vergessen kann. Ich liebe es, besondere Augenblicke einzufangen, Momente "einzufrieren" und Erinnerungen lebendig zu erhalten. Selbstverständlich halten wir viele Augenblicke auch in unseren Herzen fest, aber ein Foto zu betrachten, weckt oft wieder die Gefühle, die wir im Herzen gespeichert haben.

 

Mit wachen Augen nehme ich die Umgebung rund um mich wahr. So ist jeder Tag eine spannende Entdeckungsreise durch die Vielfältigkeit unserer wunderbaren Erde. Mit der Kamera alles festzuhalten, bedeutet für mich auch, mich intensiv mit den vielen Eindrücken auseinanderzusetzen.

 

In der Makrofotografie tauche ich in die Welt der Details ein und staune jedesmal aufs Neue, wieviele Motive im Detail verborgen liegen. 

 

Meine besondere Leidenschaft gehört der Wildlife- und Makrofotografie. Wenn ich in mit der Kamera draussen unterwegs bin, ist mir der respektvolle Umgang mit der Natur wichtiger, als ein perfektes Foto aufnehmen zu können. Für mich ist es nicht nur selbstverständlich sondern auch faszinierend, das Verhalten der Tiere zu studieren. Es ermöglicht mir wildlebende Tiere in ihrer natürlichen Umgebung fotografieren zu können, ohne sie dabei in ihrem Lebensraum zu stören.